Pioniere

Menschen der frühen Jahre

Die wichtigsten Personen, welche uns in den frühen Jahren der Bio-Aktivitäten die entscheidenden Impulse gegeben haben, waren Herr und Frau Dr. Müller vom Möschberg in der Schweiz, sowie Dr. Hans Peter Rusch aus Deutschland.

Sie haben für den organisch-biologischen Landbau das naturwissenschaftliche Fundament geliefert.

Hans Kemink, ein genialer Landwirtschaftsmeister, von dem wir gelernt haben, aus der Sicht des Bodens zu denken. In der Zwischenzeit sind wir mit über 30 Jahren Erfahrung einer der am längsten pfluglos arbeitenden Biobetriebe im Deutschland, und die Entwicklung hat nicht aufgehört -  Im Gegenteil!

In den letzten 10 Jahren sind so viele neue Erkenntnisse hinzugekommen, dass wir eigentlich, aufbauend auf unserer bisherigen Erfahrung, ein noch besseres Landbausystem entwickeln konnten, das man auch sehr gut auf großen Ackerflächen anwenden kann. Seit 1997 sind wir DEMETER-Betrieb. Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten wir im Ackerbaubereich bereits seit mehreren Jahren nach DEMETER-Standard (Präparateanwendung nach australischem Vorbild usw.).